Karlstrup Kalkgrav

Foto: VisitGreve
Attraktionen
Naturgebiete
Addresse

Silovej 8

2690 Karlslunde

Kontakt

Die Kalkgrube von Karlstrup ist ein populäres Ausflugsziel, sowohl für Ortsansässige als auch für Touristen. Die Kalkgrube, die in der Kreidezeit vor mehreren Millionen Jahren entstand, ist ca. 30 Hektar groß. Mitten in der Kalkgrube liegt ein 6 Hektar großer See mit glasklarem und wunderschönem, azurblauem Wasser. Der See ist bis zu 14 Meter tief, und er wird oft von Tauchern und Eistauchern frequentiert. Das Wasser kann an manchen Stellen sehr kalt sein, und Baden geschieht auf eigene Gefahr.

In und um die Kalkgrube herum finden Sie ein reiches Tier- und Pflanzenleben vor, mit sowohl Blässhühnern, Lappentauchern, Fischreihern, Mäusebussarden und Turmfalken. Wenn Sie Glück haben, können Sie auch Erdkröten, Ringelnattern und Eidechsen beobachten. In der Kreideschicht der Abhänge sind u.a. fossile Seeigel, Korallen und Haizähne gefunden worden.

Es gibt zwei Pfade in der Kalkgrube: einen breiten Pfad am See entlang, und einen schmaleren Pfad, der sich an der oberen Kante der Kalkgrube befindet.

Ausstattung:

Parkplatz
Tische und Bänke
Unterstand, Natur Camp
Mit einem Angelschein darf geangelt werden. Diesen können Sie bei der Adresse Q8 Servicestation, Motelvej 1, 2690 Karlslunde, Tel. 56142944 käuflich erwerben.

Addresse

Silovej 8

2690 Karlslunde

Facilities

Kalksteinbruch

Aktualisiert von:
VisitGreve